Webprogrammierung-Strategie

Webprogrammierung – Die richtige Strategie finden und umsetzen

Das Geschäftsleben verlagert sich immer weiter in den digitalen Bereich. Die Kunden suchen online die passenden Anbieter aus. Sie informieren sich über die Produkte. Sie vergleichen die Preise und treffen dann – direkt von ihrem Schreibtisch aus – eine Entscheidung. Sich auf diese geänderten Verhältnisse einzustellen, ist für jedes Unternehmen extrem wichtig. Eine gute Webprogrammierung-Strategie ist deshalb eine Notwendigkeit.

Webprogrammierung Definition – Was ist Webprogrammierung?

Die Webprogrammierung ist die Programmierung aller Online-Anwendungen. Dazu gehören kleine Applikationen genauso wie aufwendige Webservices oder komplette Websites. Die Webprogrammierung wird auch Webentwicklung oder Webdevelopment genannt.

Webprogrammierung Strategie-Entwicklung – Wie kann die richtige Strategie für die Webentwicklung gefunden werden?

Eine erfolgreiche Webprogrammierung ist nicht nur eine Frage der Technik. Es ist vielmehr eine strategische Entscheidung, die festlegt, in welcher Art sich das Unternehmen nach außen präsentieren will.

Um diesen Entschluss zu treffen, sollten folgende Fragen beantwortet werden:

Das Ziel der Website – Was soll mit der Website erreicht werden?

Das Ziel einer Website – oder einer Webanwendung – kann unterschiedlich sein.

Es kann beispielsweise darin bestehen,

  • das Unternehmen bekannt zu machen,
  • die eigene Expertise zu zeigen,
  • Kundenkontakte zu pflegen und auszubauen,
  • die Produkte zu verkaufen oder
  • das Unternehmen als Marke zu etablieren.

Die gesetzten Ziele bestimmen darüber, wie die Website oder die Anwendung umgesetzt wird, welchen Inhalt sie präsentiert und in welcher Art sie den Besucher anspricht.

Die Zielgruppe – An wen richtet sich die Website?

Wer das Zielpublikum ist, hängt in erster Linie von der Branche und dem Schwerpunkt des Unternehmens ab.

Zum Zielpublikum gehören beispielsweise:

Private Endkunden – Webprogrammierung-Strategie für B2C-Markt

Die privaten Endkunden sind grundsätzlich Laien.

Im Privatkundenbereich sollte die Präsentation deshalb

  • möglichst einfach und
  • mit weiterführenden Hintergrundinformationen

versehen sein.

Somit stellt das Unternehmen sicher, dass der Privatkunde stets gut informiert ist und von der gebotenen Leistung überzeugt werden kann.

Gewerbliche Kunden – Webentwicklung-Strategie für B2B-Markt

Die gewerblichen Kunden – ob nun Endkunden oder Zwischenhändler – kennen sich in den meisten Fällen in der Branche gut aus.

Für die Gewerbekunden sind deshalb

  • die Expertiese,
  • die Qualität
  • das Einhalten der branchenspezifischen Standards und
  • das Preis-Leistungs-Verhältnis

von entscheidender Bedeutung. Diese Kriterien sollten bei der Präsentation daher besonders hervorgehoben werden.

Öffentliche Einrichtungen – Webprogrammierung-Strategie für Behörden

Die öffentlichen Träger sind dazu verpflichtet, die öffentlichen Mittel sparsam einzusetzen. Die Einrichtungen der öffentlichen Hand sind deshalb an die strikten Vergabeverfahren gebunden.

Die Verfahren sind gesetzlich geregelt und müssen eingehalten werden.

Das bedeutet, dass der Anbieter den Zuschlag erhält, der

  • das gesamte Aufgabenpaket,
  • zum vereinbarten Zeitpunkt und
  • zum günstigsten Preis

erfüllen kann.

Das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis sollte für die öffentlichen Auftraggeber daher stets im Mittelpunkt der Webpräsentation stehen.

Das Alleinstellungsmerkmal – Was unterscheidet das Unternehmen von der Konkurrenz?

Suchen die potenziellen Kunden nach den passenden Angeboten, vergleichen sie mehrere Anbieter, bevor sie eine Entscheidung treffen. Deshalb ist es bereits bei dem Aufbau der Website – oder einer Webanwendung – wichtig, die besonderen Merkmale deutlich hervorzuheben.

Zu den besonderen Merkmalen zählen beispielsweise:

  • Das innovative Geschäftskonzept
  • Die einmalige Produktpalette
  • Das umfangreiche Servicepaket

Diese Alleinstellungsmerkmale sollten bereits bei der Webprogrammierung-Strategie in den Mittelpunkt gestellt werden. Denn sie gehören zu den ersten Punkten, die der Besucher erkennen und im Gedächnis behalten soll.

Webentwicklung Strategie-Umsetzung – Wie kann die Strategie in der Webprogrammierung umgesetzt werden?

Sind die Ziele definiert und die Webprogrammierung-Strategie damit festgelegt, geht es um die Umsetzung.

In der Umsetzungsphase der Webprogrammierung gilt es, sich an folgende Schritte zu halten:

Das richtige Team zusammenstellen

Um die Webentwicklung in die Wege zu leiten und sicher zum gewünschten Erfolg bringen zu lassen, ist das richtige Team von Webentwicklern, Designern und Marketing-Spezialisten von entscheidender Bedeutung.

Steht im Unternehmen ein solches Team gerade nicht zur Verfügung, ist es ratsam, sich eine externe Unterstützung zu sichern.

Diese kann sowohl kurzfristig für die Umsetzungsphase wie auch langfristig zur Planung und der anschließenden Betreuung des Webauftritts eingesetzt werden.

Die festgelegte Webprogrammierung-Strategie technisch Umsetzen

Im Zusammenspiel zwischen Designern, Webentwicklern und Marketing-Spezialisten wird die definierte Strategie technisch so umgesetzt, dass die gesetzten Ziele optimal erreicht werden.

Sinnvoll ist es dabei, exakt nach den Schwerpunkten vorzugehen.

Dies wären beispielsweise:

Das Unternehmen bekannt machen

Um das Unternehmen bekannt zu machen, ist die Einrichtung einer Blog-Seite von großem Vorteil.

Die SEO-optimierten Blogbeiträge ermöglichen es dem Unternehmen:

  • eine bessere Positionierung in den Suchmaschinen zu erreichen,
  • die eigene Expertise aufzuzeigen und
  • die Präsenz in den Social Media zu erhöhen.

Dadurch werden neue, wertvolle Kontakte geknüpft, die zu lukrativen, langfristigen Aufträgen führen können.

Websitepflege – Mit redaktionellen Inhalten zu einem gepflegten Webauftritt

Den Kundenkontakt pflegen und ausbauen

Für die Kontaktpflege sind einfach und schnell zu benutzende Kontaktwege sehr wichtig.

Die Webentwickler können dafür beispielsweise

  • einen Chat-Bot programmieren, der die häufigsten Fragen sofort beantwortet;
  • eine App entwickeln, die den Kunden einen sofortigen Überblick über die neuen Produkte bietet oder
  • ein Kontaktformular angelegen, das den Kunden direkt zum Servicedesk oder der Vertriebsabteilung führt.

Ist es für den Kunden einfach, den Kontakt aufzunehmen, fühlt er sich geschätzt und ernstgenommen. Dadurch ist er geneigt, das Unternehmen als zuverlässigen Geschäftspartner auszuwählen und bei seiner Auswahl zu bleiben.

Die Produkte verkaufen

Ist die Webprogrammierung auf den Verkauf ausgerichtet, kommt es darauf an, in welcher Weise der Vertrieb stattfinden soll.

Möglich sind beispielsweise:

Ist der Online-Shop oder die Website – technisch und inhaltlich – auf den Vertrieb hin optimiert, fällt es dem Kunden leicht, das Produkt zu kaufen. Dies erhöht den Umsatz und stärkt nachhaltig die Marktposition des gesamten Unternehmens.

Das Unternehmen als Marke etablieren

Soll das Unternehmen als Marke etabliert werden, zählt das gesamte Erscheinungsbild. Der Wiedererkennungswert ist dabei das Schlüsselwort.

Für die Wiedererkennung ist nicht nur eine ansprechende, leicht zu bedienende Webpräsenz, aktuelle Inhalte und ein ausgebauter Social Media Auftritt von Bedeutung.

Es muss vielmehr auch auf

  • stimmiges, einheitliches Corporate Design mit
  • einprägsamen Logos und
  • stillsicherem, mit einander im Einklang stehenden Content

geachtet werden.

Ein gutes Designer-Team erledigt diese Aufgabe.

Auf Kompatibilität und Responsiv Design achten

Immer mehr Kunden sind mobil. Mobil wollen sie auch angesprochen werden. Deshalb ist es sehr wichtig, bei der Webprogrammierung auf die Kompatibilität zu unterschiedlichsten Endgeräten Wert zu legen.

Die Ansprüche der Nutzer sind hoch. Die Website – oder die Web-Anwendung – soll nicht nur schnell und sicher

  • von jedem Gerät aus und
  • unter allen gängigen Betriebssystemen

nutzbar sein.

Sie soll vielmehr

  • das verwendete Endgerät automatisch erkennen und
  • die Darstellung der Webseite
  • samt aller Funktionen sofort daran anpassen.

Ausgereiftes Responsiv Design ist deshalb das Mittel der Wahl, um die Erwartungen der Kunden stets und in vollem Umfang zu erfüllen.

Webentwicklung Strategie-Kontrolle – Wie kann die gewählte Strategie geprüft und angepasst werden?

Mit der Umsetzung des Webprogrammierungsprojekts ist die Aufgabe der Webentwicklung nicht getan.

Um sicherzustellen, dass die Website oder die Webanwendung

  • die gesetzten Ziele sicher erreicht,
  • den aktuellen technischen Anforderungen gänzlich entspricht und
  • auf neuesten Endgeräten einwandfrei funktioniert,

muss die Website stetig aktualisiert und angepasst werden.

Nur damit kann das Unternehmen dafür sorgen, dass die Investition in die Webentwicklung sich nachhaltig auszahlt.

 

Wir programmieren Websites und Webanwendungen.

Unser Webentwickler-Team erreichen Sie unter:

Assia Geiersbach
Kompetenzteam-Digital
Webprogrammierung und Content Marketing
Tel. 0159 06055210
assia.geiersbach@kompetenzteam-digital.com

https://www.kompetenzteam-digital.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.